Probe "alle RÖMER RÖMERN"
Auf Einladung des Museums Hartberg spielen die triBühne KIDs diesmal das Theaterstück "alle RÖMER RÖMERN" im Museumshof. Quizkandidatinnen, Moderatorinnen, Asistentinnen, eine Dolmetscherin, römische Legionäre, Vestalinnen, viele römische Livias in der Schule, Händler, römische Bürger, ein gewisser Cäser mit seiner Kleopatra und, last but not least, zwei bekannte Gallier wirken mit.
Es spielen mehr als 40 Kinder bzw. Jugendliche der Volksschule Hartberg, der Volksschule Flattendorf, der NMS Gerlitz, des Gymnasiums Hartberg und außerdem drei Schülerinnen bzw. Schüler der Da Vinci Schule Hartberg, der Volksschule Oberschützen und des Gymnasiums Oberschützen. Musikalisch unterstützt werden sie durch 6 Kinder unter der Leitung von Natascha Lueger.
-> Diashow: Lange Nacht der Mussen 2017 - alle RÖMER RÖMERN
Weitere Infos: -> Museum Hartberg  - Tel.: 0664/2009254 - E-Mail: museum@hartberg.at
Programm lt. ORF:-> Lange Nacht der Museen im Museum Hartberg
Römer Team
konferenz & mär
konferenz & mär = ~ Szenen und mehr aus der Schulwelt
Eintritt frei!
Eine kompetente Bildungsexpertin wird zur ersten öffentlichen Konferenz der Schule eingeladen, und im Kurzpräsentationsunterricht zeigen Lehrerinnen und Lehrer in der Präsentationsklasse ihre Kompetenz.

Es spielen:
Direktor ww. Hofrat Dipl.-Ing. Kunibert Dalager (Direx Kunibertl) - Helmut Hütter
Bildungsexpertin Dr.in Dr.in Mag.a Dorothea Pädagoger - Traude Brugner
Neulehrerin M.Ed. Tusnelda Dalager (Tussi Tusneldi) - Birgit Bergmann
Lehrer Mag. Ferdinand Woisser (Wirrwarr) - Helmut Hütter
Lehrerin Mag.a Walpurga Beisser (Beissgurn) - Eva-Maria Gangoly
Lehrer OStR. Dr. Dr. Mag. Franz Gotthelf Obergott (Fürchtegott) - Helmut Hütter
Lehrerin Mag.a Clara Nixturi (Nixl) - Eva-Maria Gangoly
Schülerin Elvira Schläfer (Traumi) - Johanna Juszt
Schülerin Charlotte Petzer (Petzpetz) - Iman Softic
Schülerin Jeanette Unterwiesenmeier (Supermausi) - Laura Zumpf
Schüler Albert Steiner (Kleinstein) - Felix Gombotz
Schüler Justus Messer (Bärwolf) - Valentin Heckl
Das coole, schöne und eingebildete Schülerinnen-Quartett: Dana Müllner, Lisa Maria Ulreich, Laura Glatz, Lena Holzer
Grantiger Schüler - Dominik Gisch | Schüchterner Schüler - Leo Salmhofer
Rowdy-Schüler - Michael Gleichweit | Streber-Schüler - Ardian Gojanaj
Fauler Schüler - Lukas Markl | Schlafender Schüler - Noah Kernegger
Streber-Schüler - Noah Strassbauer | Soufflierende Assistentin - Nikita Karner

Text und Regie - Helmut Hütter
Musik - Martin Auerböck mit Schülern aus der Schulmusikkapelle Tontechnik - Michael Putz
Bühne und Kulisse - Karl Friesenbichler, Dietmar Wanitsch, Jürgen Nika und Schülerinnen und Schüler
Organisation und Patronanz - Wilhelm Lerch
Kontakt und Platzreservierung: 0690 2333935 bzw. 0650 6656700
 
Konferenz der Tiere
Konferenz
Konferenz
Konferenz
Konferenz Konferenz
Konferenz Konferenz
Konferenz
"Konferenz der Tiere" nach dem Kinderbuch des deutschen Schriftstellers Erich Kästner ist ein Singspiel für Kinder von 5 bis 14 Jahre. Es entstand in Zusammenarbeit der triBühne-Hartberg KIDs mit der Musikschule Hartberg.
Inhalt: Die Welt ist schön und voller Wunder. Die Menschen aber in ihren unzähligen Konferenzen diskutieren und streiten nur und beschließen nichts. Kriege, Gewalt und Terror auf der Welt gehen weiter. Das macht die Tiere wütend, und außerdem tun ihnen die Kinder leid. Sie rufen Tiere aus der ganzen Welt, beschließen die "Konferenz der Tiere" und schicken ihre Forderungen an die Menschen in deren Konferenzen. Die Menschen jedoch sind uneinsichtig, und ihre Soldaten verjagen die Tiere. Die verzweifelten Tiere machen noch einen letzten Versuch die Menschen zur Vernunft zu bringen: Die Menschenkinder verstecken sich mit den Tierkindern. Werden die Menschen jetzt unterschreiben, damit Liebe und Friede über Hass und Gewalt in der Welt siegen?
Live-Musik mit dem Kinderorchester, Lieder, Tanz und Schauspiel, das präsentieren mehr als 50 Kinder unter der Leitung von Barbara Fink, Alois Lugitsch, Sarah Hucek und Helmut Hütter auf den Bühnen der Hartberg-Halle
Samstag 1. April 2017 18 Uhr - Hartberghalle
Karten gibt es in der Musikschule Hartberg oder unter 0664 939 80 15
Kinder bis 15 Jahre € 7,-- Erwachsene € 10,-
Probe
Konferenz der Tiere
Die großen Tiere und die Tierkinder
Konferenz der Tiere
Die Soldaten und die Menschenkinder
Konferenz der Tiere
Die Menschen als Konferenzteilnehmer
Konferenz der Tiere
Probe in der Musikschule
 
vom Beginn
ZUSATZVORSTELLUNG:
GWÖLB SA 18. FEBRUAR 2017 -- 19:30 UHR
Ein zerstreuter Wissenschaftler und eine Möchtegern-Wissenschaftlerin bestreiten einen Vortragsabend über den Beginn der Welt in humorvoller, skurriler Weise, in dem sie brennende Fragen rund um den Urknall und das Universum verständlich machen wollen. Aber warum vom Beginn und nicht vom Ende? Welcher Theorie über den Ursprung des Universums soll man folgen oder glauben? Welche Rolle spielt der Glaube, und was sagen die Religionen? Warum geben die Philosophen keine verlässlichen Antworten? Das alles wäre ja noch zu bewältigen, wenn sich da nicht noch zwei unlösbare Fragen aufdrängten: Was war vor dem Urknall? Und was ist der Sinn des Lebens? Oder soll man sich doch mit der Lösung einfacherer Fragen zufrieden geben? Wie zum Beispiel: Wohin gehen wir nachher auf ein Bier, und gibt es dort auch was zu essen? Knackwürsteln mit Kraut oder Knödeln? Stimmen wir jetzt darüber ab? Das Publikum ist aufgefordert, mitzuwirken.
Es spielen:
Traude Brugner
Helmut Hütter
Ein weiteren Rollen:
Elisa Ergasti
Walter Schweighofer
Musik:
Natascha Lueger
Regie:
Werner Kothgasser
vomBeginn
...von der Premiere in Pöllau - Schloss . Refektorium... (Foto F.B.)
Gwölb
vomBeginn
vom Beginn
vom Beginn
vorweihnachtliche Lesung 2016
Herbstfest - 2. Aufführung
Marienplatz Hartberg
FR 28.10.2016 15:00

-> Diashow: Lange Nacht der Mussen
-> Kleine Zeitung
-> Museum Hartberg
-> INFO-Blatt (PDF)
kalt.kelter.Kelten Generalprobe
kalt.kelter.KELTEN
kalt.kelter.KELTEN
kalt-kelter.KELTEN
2. + 3. Probe + Generalprobe (14 Tage Vorbereitungszeit)
-> kalt.kelter.KELTEN: Infoseite (A4 - PDF)
Hartberg Sitzungssaal Lagerhaus
SA 18.06.2016 18:00
FR 24.06.2016 18:00

Friedberg Stadttheater
SA 25.06.2016 18:00
Theaterprojekt der triBühne Kids:
Schneeweißchen und Rosenrot
Kindertheaterstück nach einem
Märchen der Brüder Grimm
Pöllau Schloss Refektorium
SO 26.06.2016 17:00

Gleisdorf COOLisse
Haus der Musik
DO 30.06.2016 14:00
Schneeweißchen und Rosenrot
Schneeweißchen und Rosenrot wohnen mit ihrer Mutter in einem Häuschen am Märchenwaldesrand. Sie helfen allen großen und kleinen Tieren. Ein gieriger Zwerg raubt die Schätze des Königsschlosses. Die Prinzen suchen den Übeltäter, aber der Zwerg verzaubert einen von ihnen in einen zotteligen Bären. Wird der Bär jemals wieder ein Prinz? Erhält der König jemals wieder seine Schätze zurück? Und das wichtigste von allem: Werden Schneeweißchen und Rosenrot ihre geliebten Prinzen... ?
 
Mitteilungen an:
office@tribuehne-hartberg.at
Theaterprojekt der triBühne Hartberg:
"Nur keine Blumen"
Komödie vone Norman Barasch und Carroll Moore
SA 23.04.2016 19:30
SO 24.04.2016 18:00
FR 29.04.2016 19:30
SA 30.04.2016 19:30
SO 01.05.2016 18:00
Fotos v. Première <<   >> Fotos v. Generalprobe
Nur keine Blumen
Der penetrante Hypochonder George Kimball belauscht bei einem routinemäßigen Arztbesuch zufällig ein Telefongespräch seines Arztes, in dem es um einen todkranken Patienten geht und ist nun überzeugt: Er ist unheilbar krank!
Damit beginnt nun ein Spektakel absurdester Missverständnisse. Denn der vom Gedanken seines baldigen Ablebens besessene George trifft schon alle notwendigen Vorkehrungen: Er kauft nicht nur bereits seine künftige Grabstätte, sondern sucht für seine baldige Witwe Judy auch schon einmal einen neuen Ehemann. Judy wiederum zieht aus dem seltsamen Verhalten ihres Ehemannes wiederum ihre eigenen Schlüsse: Sie ist davon überzeugt, George wolle durch diese merkwürdigen Aktivitäten bloß seine eigenen Seitensprünge tarnen. Da ist auch der einfühlsame und trinkfeste Nachbar Arnold nicht wirklich eine gute Hilfe für George, der gegenüber Judy vergeblich seine Unschuld beteuert. Wie löst sich diese verzwickte Lage jemals wieder auf?
 
Buch LESUNG
mit Walter Schweighofer zugunsten der Caritas-Flüchtlingshilfe:
12. Dezember 2015 - 20:00 Uhr Räume am Kirchplatz
 
 
Team 7 Berge
Wir waren bei COOLisse 2015 - Kindertheaterfestival in Gleisdorf
 
Team 7 Berge
Die triBühne war mit einem kurzen Gastspiel aus "Der tollste Tag" bei Ninas Hochzeit
Wir gartulieren herzlich!
 
Team 7 Berge
CHAOS HINTER DEN 7 BERGEN
SA 25. APRIL 2015 - 16 UHR PREMIERE : SCHLOSS HARTBERG - RITTERSAAL
SO 26. APRIL 2015 - 16 UHR AUFFÜHRUNG : SCHLOSS HARTBERG - RITTERSAAL
>> mehr...
-> Interner Projektlink für Mitglieder  
die UNVERNÜNFTIGEN sterben aus:
-> Fotogalerie (mit Flash)
Die Unvernünftigen sterben ausS
 
 
Die Unvernünftigen sterben aus - Info
Aufführung in Pöllau
Das fast vollständige Team
 
   
   
triBühne Hartberg 25Jahre  
triBühne Hartberg 25Jahre
mehr...
 
Programm Rückblick - Theater & Exkursionen